Kruste bildet sich über ihren Schrammen.

Sie hat verstanden.

Sie hat endlich verstanden, dass es auf der Welt nichts und niemanden gibt, der ihr Sicherheit bieten und mit ihr bis zum Ende gehen kann.

Das muss sie schon alleine schaffen. 

Und sie wird es alleine schaffen, davon ist sie überzeugt. 

Menschen sind so unfassbar link und egoistisch. Und das bemerkt man immer, wenn man sein Herz  öffnet.

Aber wo ist denn die Menschlichkeit?! Wo? Sie kann sie nicht finden. 

Sie hat sich eins geschworen. Niemals mehr wird sie ihr Herz öffnen. 

Niemals mehr wird sie dulden, dass jemand auch nur ein Stück mit ihr geht. 

Denn das bedeutet erdolcht werden. Leise und still...

und ohne dass sie kämpfen kann. 

4.4.10 19:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen